Dieses Rezept für gebackene Haferflocken aus Stahl ist eine wunderbare Frühstücksvariante für einen geschäftigen Morgen. Mit süßen Apfelstückchen, Rosinen und Zimt werden diese Haferflocken Ihren Geschmacksnerven schmeicheln und Sie den ganzen Morgen satt halten.

Ich habe eine Vorliebe für warmes Frühstück, und mein Favorit in letzter Zeit sind gebackene Haferflocken. Nachdem ich diese gebackenen Haferflocken mit Ahornsirup und Pekannüssen zubereitet hatte, wünschte sich Isaac eine Version ohne Nüsse, und so begann ich zu grübeln. Er liebt Rosinen, also habe ich diese Idee aufgegriffen und umgesetzt.

Das Ergebnis waren gebackene Haferflocken mit Apfelstücken und Rosinen. Sieht das nicht hübsch aus mit all den Apfelbissen und Chiasamen oben drauf?

Haferflocken aus Stahl für gebackene Haferflocken

Die Kombination aus Haferflocken, Äpfeln, Rosinen, etwas Ahornsirup und einer Prise Zimt ergibt einen natürlich süßen und köstlichen, gesunden Haferflockenauflauf. Diese Version ist besonders nahrhaft, weil ich Haferflocken aus Stahl verwendet habe. Sie sind am wenigsten verarbeitet und haben eine wunderbare, zähe Textur. Sie brauchen etwas länger zum Kochen, daher dauert dieses Rezept etwa 20 Minuten länger als mein Apfelauflauf.Zimt gebackene Haferflocken mit Haferflocken.

Benötigte Zutaten für diese gebackenen Haferflocken

Einige Rezepte für gebackene Haferflocken erfordern Butter, Milch und Eier, aber wir halten dieses Rezept vegan und milchfrei, indem wir Chiasamen, Kokosnussöl und Mandelmilch verwenden.

  • Stahl-Haferflocken - dieses Rezept ist für Haferflocken aus Stahl gedacht. Wenn Sie Haferflocken verwenden möchten, probieren Sie meine gebackenen Apfel-Zimt-Haferflocken
  • Ahornsirup
  • Chiasamen
  • Kokosnussöl
  • Zimt
  • Vanille
  • Meersalz
  • Mandelmilch
  • Apfel
  • Rosinen

Wenn du es liebst, das Frühstück für die Woche vorzubereiten, dann sind gebackene Haferflocken deine neue BFF! Du kannst eine Ladung am Wochenende zubereiten und hast ein einfaches Frühstück für die Woche (oder zumindest für den größten Teil davon).

Aufwärmen von gebackenen Haferflocken

Das Aufwärmen der gebackenen Haferflocken ist ein Kinderspiel, entweder in der Mikrowelle, im Toaster oder auf dem Herd. Aber ich muss sagen, dass ich festgestellt habe, dass die Haferflocken auch kalt sehr gut schmecken. Ich habe sie schon direkt aus dem Kühlschrank gegessen, aber manchmal füge ich einen zusätzlichen Schuss Mandelmilch hinzu und esse sie wie Overnight Oats oder Müsli. Lecker!

Wenn Sie Bratapfelliebhaber sind, werden Sie diese Haferflocken lieben. Glauben Sie mir. Die Äpfel werden extra süß, weich und mit Zimt bestreut. Es erinnert mich an Apfelkuchen, was perfekt ist, denn Apfelkuchen ist mein Lieblingsessen.

Isaac hat diese Version absolut geliebt und fand die Süße perfekt. Wenn du versuchst, Zucker einzusparen oder es einfach nur mild gesüßt magst, kannst du den Ahornsirup und die Rosinen einfach ein wenig reduzieren. Es wird das Endergebnis nicht beeinflussen, die Haferflocken werden nur etwas weniger süß sein. Viel Spaß!

Mehr Haferflocken-Rezepte

  • Einfache Overnight Oats
  • Basic Healthy Haferflocken
  • Gesunde Haferflockenplätzchen
  • Protein-Haferflocken
  • Haferflocken für Säuglinge
  • Cremiger Haferflocken aus Stahl
  • Haferflocken aus Stahl über Nacht

Weitere Rezepte für gebackene Haferflocken zum Ausprobieren

  • Gebackene Haferflocken aus Stahl
  • Gebackene Haferflocken mit Pfirsich
  • Gebackene Haferflocken mit Ahorn-Pekannuss
  • Gebackene Haferflocken mit Erdbeere und Banane
  • Karottenkuchen gebackene Haferflocken
  • Gebackene Blaubeer-Haferflocken
  • Gebackene Haferflocken mit Zucchinibrot
  • Gebackene Haferflocken Cups
SaveSaved Pin Print 4.72 von 63 Stimmen

Gebackene Haferflocken mit Apfel und Zimt

Von: Brittany Mullins Dieses Rezept für gebackene Haferflocken mit Apfel und Zimt ist eine wunderbare Frühstücksvariante für einen geschäftigen Morgen: Mit süßen Apfelstücken, Rosinen und Zimt werden diese Haferflocken Ihren Geschmacksnerven schmeicheln und Sie den ganzen Morgen satt halten. Vorbereitungszeit: 10 Minuten Minuten Kochzeit: 55 Minuten Minuten Gesamtzeit: 1 Stunde und 5 Minuten Minuten Portionen: 4

Zutaten 1x2x3x

  • ▢ 1 Tasse Haferflocken
  • ▢ 1/4 Tasse Ahornsirup*
  • ▢ 1 Esslöffel Chiasamen + 3 Esslöffel Wasser
  • ▢ 2 Esslöffel Kokosöl, geschmolzen
  • ▢ 1 Teelöffel Zimt
  • ▢ 1 Teelöffel Vanille
  • ▢ 1/4 Teelöffel Meersalz
  • ▢ 2 Tassen ungesüßte Mandelmilch
  • ▢ 1 Apfel, geschält und geschnitten
  • ▢ 1/2 Tasse Rosinen*

Anweisungen

  • Den Ofen auf 375°F vorheizen.
  • Chiasamen mit Wasser zu einem Chia-Ei vermengen und einige Minuten ziehen lassen.
  • In einer großen Rührschüssel Haferflocken, Ahornsirup, Chia-Ei, Kokosöl, Zimt, Vanille und Meersalz vermischen. Mandelmilch, Apfelstücken und Rosinen hinzugeben und alles noch einmal umrühren.
  • Die Haferflockenmischung in eine gefettete Auflaufform geben (eine 8×8 quadratische Auflaufform oder etwas Ähnliches). 50-60 Minuten im Ofen backen oder bis die Haferflocken goldbraun und in der Mitte durchgebacken sind. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und genießen. Reste in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren und später wieder aufwärmen und genießen.

Video

Anmerkungen

  • Wenn Sie dieses Rezept mit altmodischen Haferflocken zubereiten möchten, verwenden Sie 2 Tassen Haferflocken anstelle von 1 Tasse Haferflocken und reduzieren Sie die Backzeit auf 35 bis 40 Minuten.
  • Für eine zuckerärmere Variante reduzieren Sie die Menge an Ahornsirup und Rosinen oder lassen sie ganz weg.

Ernährung

Portion: 1 /4 des Rezepts

Die Nährwertangaben werden automatisch berechnet und sollten daher nur als Näherungswerte verwendet werden.

Ähnlicher Beitrag